Wie additive Fertigung der Luft und Raumfahrt nutzen kann

In diesem Webinar informieren der Hauptproduktbeauftragte von Essentium, Erik Gjovik, und der Leiter der Materialforschungs- und Entwicklungsabteilung von Essentium, Brandon Sweeney, wie additive Fertigung die Produktion von Werkzeugen, Gestellen und Vorrichtungen bei der Herstellung von Anwendungen für die Luft- und Raumfahrt straffen kann. Sie werden lernen, wie das Aufkommen von industriellen 3D-Druckern und neuen Hochleistungsmaterialien in dieser Branche die Effizienzen verbessern und Kosten reduzieren kann.