Essentium stellt fortschrittliche additive Systeme vor, um die Zukunft der Fertigung zu verändern

| The Essentium Team

Share

– Bringt kompakten 3D-Drucker für kosteneffiziente AM-Produktion auf den Markt
– Vorstellung der bahnbrechenden IDEX-Technologie, die Herstellern die ultimative Werkzeugmaschine für den 3D-Druck in großem Maßstab bietet

Essentium, Inc., ein führender Innovator industrieller additiver Fertigungslösungen (AM), gab heute die Einführung seiner neuesten 3D-Druckplattform bekannt, dem Essentium High Speed Extrusion (HSE™) 240 HT Dual Extruder 3D-Drucker, der für kleine und mittelgroße Produktionsstätten und Universitätslabore konzipiert ist. Zum ersten Mal in Europa präsentierte das Unternehmen auch den Essentium HSE 280i HT 3D-Drucker, das erste echte unabhängige Doppelextrusionssystem (IDEX), das für die Anforderungen in der Fabrikhalle entwickelt wurde.

Der Essentium HSE 240 HT 3D-Drucker verfügt über ein neues Industriedesign mit einem einzelnen Doppelextrusionsdruckkopf und maximiert die Leistung, Zuverlässigkeit und Effizienz der Teileproduktion – und das alles bei einer geringen Stellfläche. Der Essentium HSE 240 HT 3D-Drucker wurde entwickelt, um die Anforderungen selbst der anspruchsvollsten Branchen zu erfüllen. Er verfügt über drei Druckmodi, mit denen hochpräzise Teile aus verschiedenen Materialien in einem einzigen Druckvorgang erstellt werden können, ohne dass dabei Abstriche bei Qualität und Leistung gemacht werden müssen. Die Modi sind der Einzelextrudermodus, der Unterstützungsmodus und der Multiprozessmodus.
Der Essentium HSE 240 HT 3D-Drucker mit einem Bauvolumen von 430 x 350 x 375 mm verfügt über produktionsorientierte Funktionen wie Hochgeschwindigkeits-3D-Druck, automatische Spool-Umschaltung für lange Druckaufträge und eine interne Kamera, die eine Fernüberwachung ermöglicht. Außerdem verfügt er über eine Baukammer, die Temperaturen von bis zu 185 °C erreichen kann, und eine beheizte Essentium Hozzle™-Düse, die bis zu 550 °C erreichen kann, um die mechanische Festigkeit und Leistung der Endteile zu gewährleisten.

Der Essentium HSE 280i HT 3D-Drucker zeichnet sich durch sein großes Bauvolumen, seinen hohen Produktionsdurchsatz und seine Kompatibilität mit Hochtemperaturmaterialien aus. Der Essentium HSE 280i HT 3D-Drucker wurde für Großserienhersteller in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Elektronik, Automobilindustrie und Konsumgüter entwickelt und eignet sich für das funktionale Prototyping und die Serienproduktion mit technischen Hochleistungsfilamenten.
Während die meisten IDEX-Systeme Druckköpfe haben, die in der X-Achse unabhängig sind, aber in der Y-Achse miteinander verbunden sind, ist der Essenitum HSE 280i HT 3D-Drucker in beiden Achsen völlig unabhängig. Die Benutzer können fünf Druckmodi nutzen: Einzelkopfmodus, Unterstützungsmodus, Multiprozessmodus, Kopiermodus und unabhängiger Modus.

Blake Teipel, Ph.D., CEO von Essentium, sagte: „Industrie 4.0 steht heute ganz oben auf der Tagesordnung, und kein Unternehmen möchte im Wettlauf um die Entwicklung der Fabrik der Zukunft zurückbleiben. Die Hersteller verfügen jedoch über Altsysteme, die nicht von heute auf morgen ersetzt werden können. Sie benötigen daher fortschrittliche Fertigungslösungen, die mit den bestehenden Prozessen zusammenarbeiten, um schnelle Erfolge und greifbare Vorteile zu erzielen. Die neuen 3D-Druckplattformen von Essentium tun genau das und helfen den Herstellern, den Einstieg in das digitale Zeitalter zu beschleunigen, indem sie AM-Anwendungen ermöglichen, die die Produktivität und das Wachstum erheblich steigern.“

Über Essentium, Inc.

Essentium, Inc. bietet industrielle 3D-Drucklösungen an, die herkömmliche Herstellungsprozesse aufbrechen, indem sie Produktstärke und Produktionsgeschwindigkeit in großem Umfang mit einem kompromisslosen Satz an Werkstoffen vereinen. Essentium produziert und liefert innovative industrielle 3D-Drucker und Materialien, die es den weltweit führenden Herstellern ermöglichen, die Lücke zwischen 3D-Druck und Bearbeitung zu schließen und die Zukunft der additiven Fertigung zu nutzen. Essentium ist AS9100D-zertifiziert und ITAR-registriert.

Medienkontakt: Debbie.Dingle@Essentium.com

Medienmaterialien: https://essentium.com/press-room/

 

 

Share

Die neuesten Nachrichten von Essentium

Weitere Nachrichten anzeigen