Essentium bringt fortschrittliche additive Lösungen auf den Markt, die eine verteilte und nachhaltige Fertigung in großem Maßstab ermöglichen

| The Essentium Team

Share

– PPS-CF Leichtmetallersatz für Hochtemperatur-Werkzeuge und
chemisch resistente Teile
– 5kg-Spule für den 3D-Druck im industriellen Maßstab
– Mobile App hilft den Nutzern, den Überblick zu behalten und Drucke zu überwachen

Auf der Formnext 2021 kündigte Essentium, Inc, ein führender Innovator von Lösungen für die industrielle additive Fertigung (AM), heute die nächste Generation von AM-Lösungen an, die den Durchsatz, die Leistung und die wettbewerbsfähige Produktion von 3D-Druckteilen ermöglichen. Diese Lösungen zeichnen sich durch wichtige Innovationen in den Bereichen Maschinen, Materialien und Software aus, die eine verteilte und nachhaltige Fertigung in großem Maßstab ermöglichen.

Um die weltweit wachsende Nachfrage nach einer größeren Auswahl an Materialien für 3D-Teile im Produktionsmaßstab zu befriedigen, stellt Essentium Essentium PPS-CF vor, ein mit 15% Kohlenstoff-Fasern verstärktes Polyphenylensulfid-Filament (PPS), das mit LUVOCOM® 3F-Harz der LEHVOSS-Gruppe hergestellt wird. PPS ist ein teilkristallines Hochleistungspolymer, das in zahlreichen anspruchsvollen Anwendungen in verschiedenen Branchen eingesetzt wird. Dieses Material bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis mit außergewöhnlicher Festigkeit, Steifigkeit, Temperatur-, Chemikalien- und Verschleißbeständigkeit. PPS eignet sich in vielen Fällen als Ersatz für höherpreisige Superpolymere wie PAEKs (PEEK, PEKK).

Essentium PPS-CF ist das wichtigste Werkzeugmaterial für das Spritzgießen, Blasformen, Thermoformen und das Formen von expandiertem Polystyrolschaum. Hersteller können viele CNC-Aluminium-Weichwerkzeuge durch PPS-CF ersetzen, da es als Leichtmetallersatz fungiert, insbesondere wenn Korrosions- und Chemikalienbeständigkeit erforderlich sind.
Essentium bietet heute auf der Formnext auch eine 5 kg-Spule an. Die Spule wurde entwickelt, um Engpässe in der industriellen AM zu beseitigen, und ermöglicht es den Anwendern, kontinuierlich große Teile und Werkzeuge zu drucken, wobei die Anzahl der erforderlichen Spulenwechsel und die Verschwendung von Filament minimiert wird.
Um eine qualitativ hochwertige Herstellung von Teilen zu gewährleisten, erfordert AM im industriellen Maßstab eine umfangreiche Überwachung der Maschine, während sich ein Teil von der Konzeption bis zur Produktion bewegt. Essentium bringt eine mobile App auf den Markt, mit der Additivhersteller die Produktion von 3D-gedruckten Teilen aus der Ferne überwachen können. Die Essentium Mobile App ist mit der internen Kamera des Essentium HSE 240 HT Dual Extruder 3D-Druckers verbunden und ermöglicht die Überwachung von 3D-Drucken in Echtzeit, um Herstellern eine größere Transparenz ihrer Fertigungsprozesse zu bieten. Die Fernüberwachung des gesamten digitalen Fadens bedeutet, dass die Hersteller die Maschinen- und Teileleistung effizienter bewerten und die Zeit bis zum Druck der Teile minimieren können.

Blake Teipel, Ph.D., CEO von Essentium, Inc., sagte: „Die Hersteller stehen unter dem enormen Druck, agile Lieferketten zu entwickeln, die effektiv auf die Bedürfnisse des Marktes reagieren. Sie verlangen nach AM-Lösungen mit technischer Strenge, um schnell zur Produktion von Fertigteilen überzugehen oder hochwertige Werkzeuge zu erstellen. Essentium baut sein Ökosystemangebot weiter aus, um diesem Bedarf gerecht zu werden und den Kunden in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie sowie der Energie- und Alternativindustrie, die definieren, was durch verteilte und nachhaltige Fertigung möglich ist, einen greifbaren Mehrwert zu bieten.

Essentium PPS-CF, 5kg Spule und Mobile App werden auf der Formnext 2021 am Stand D41 in Halle 12.1 zu sehen sein.

Über Essentium, Inc.

Essentium, Inc. bietet industrielle 3D-Drucklösungen an, die herkömmliche Herstellungsprozesse aufbrechen, indem sie Produktstärke und Produktionsgeschwindigkeit in großem Umfang mit einem kompromisslosen Satz an Werkstoffen vereinen. Essentium produziert und liefert innovative industrielle 3D-Drucker und Materialien, die es den weltweit führenden Herstellern ermöglichen, die Lücke zwischen 3D-Druck und Bearbeitung zu schließen und die Zukunft der additiven Fertigung zu nutzen. Essentium ist AS9100D-zertifiziert und ITAR-registriert.

Medienkontakt: Debbie.Dingle@Essentium.com

Medienmaterialien: https://essentium.com/press-room/

 

 

Share

Die neuesten Nachrichten von Essentium

Weitere Nachrichten anzeigen