| The Essentium Team

Vorteile und Beispiele des 3D-Drucks für Luft- und Raumfahrtanwendungen

Wenn sich die Welt von der COVID-19-Pandemie erholt, wird der kommerzielle Flugverkehr voraussichtlich schnell zunehmen. Die Nachfrage zeigt, dass in den nächsten zwanzig Jahren fast 38.000 neue Flugzeugebestellt und gebaut werden. Deshalb müssen Ausrüstungshersteller, Konstrukteure und Zulieferer kostengünstige Lösungen finden, um diese Flugzeuge schnell und effizient zu produzieren.

Lesen Sie mehr

| The Essentium Team

Die Rolle der additiven Fertigung in der Luft- und Raumfahrtindustrie

AM (Additive Manufacturing – Additive Fertigung) wird die herkömmliche Fertigung der Luft- und Raumfahrtindustrie nie vollständig ersetzen können und soll es auch nicht. Bestimmte Teile können nicht in 3D gedruckt werden und einige Materialien, die Titan und Stahl sind unersetzlich. Das heißt jedoch nicht, dass der 3D-Druck in der Luft- und Raumfahrt keine Rolle spielt. […]

Lesen Sie mehr

| The Essentium Team

Hochgeschwindigkeitsextrusion legt die Messlatte für Werkzeuge in der Luft- und Raumfahrt höher

Luft- und Raumfahrtingenieure gehen bei der Konstruktion von Flugzeugen ständig an die Grenzen des Machbaren. Obwohl sich die Form des Flugzeugrumpfs und der Tragflächen in den letzten Jahrzehnten kaum verändert hat, liegt der Schwerpunkt jetzt darauf, das letzte Quäntchen Effizienz aus der Flugzeugkonstruktion herauszuholen, um weiter, schneller und höher zu fliegen und dabei weniger Kraftstoff […]

Lesen Sie mehr